AngebotReferenzenAktuellesTeam

Neue Mobilität

Mobilität verändert sich und damit die Ansprüche an die Kommunen und Landkreise. Die „Neue Mobilität“ soll effizient, vernetzt, emissionsarm, bezahlbar und nachhaltig sein.

Neue Lösungen und gesellschaftliche Trends eröffnen Chancen für ein zukunftsweisendes Verkehrssystem. Die Möglichkeiten der Elektromobilität, neuer Sharing-Modelle und integrierter Informations- und Zugangssysteme müssen mit den klassischen Anforderungen der Verkehrsplanung in Einklang gebracht werden.


Kommunales Mobilitätsmanagement

Optimale Mobilität bei vertretbaren Kosten und hohen Anforderungen an die Nachhaltigkeit - vor dieser Herausforderung stehen heute die Städte und Gemeinden. Beim Mobilitätsmanagement entstehen zukunftsweisende Konzepte, die alle Anforderungen berücksichtigen.

Dabei stehen die Bedürfnisse der Bürger an erster Stelle. Wir entwickeln für Sie integrierte Mobilitätslösungen und innovative Dienstleistungen, die die Mobilität der jeweiligen Zielgruppen optimieren. Das Ziel sind effiziente Mobilitätsangebote von Haustür zu Haustür und zielgruppengerechte Informationsangebote.

Ziele des kommunalen Mobilitätsmanagements:

  • Verkehrsverlagerung auf den Umweltverbund
  • Höhere Effizienz, geringere Kosten
  • Sichere Mobilität für alle Bürger
  • Positives Image in der Öffentlichkeit – Vermeidung restriktiver Maßnahmen
  • Weniger Ressourcenverbrauch, mehr Nachhaltigkeit
  • Speziell für Schulen, die Umsetzung von Maßnahmen wie "Bus mit Füßen", Schulwege planen, Aktionstagen, Fahrradtrainings, etc.
  • Optimierung der Verkehrssicherheit

Zu den Handlungsfeldern gehören neben den Informations- und Kommunikationsmaßnahmen auch die Förderung des Rad- und Fußverkehrs, die Optimierung des ÖPNV–Angebotes, die Förderung von Fahrgemeinschaften und CarSharing sowie das Parkraummanagement. Für spezifische Zielgruppen wie Berufspendler, Schüler, Neubürger, Senioren oder Migranten lassen sich geeignete Maßnahmenpakete entwickeln.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Strategien für Mobilitätsmanagement
  • Konzeption und Umsetzung von Mobilitätsstationen
  • Zielgruppenspezifische Maßnahmen des Mobilitätsmanagements
  • Information und Kommunikation
  • Standortanalysen und Mitarbeiterbefragungen

 


Elektromobilität

team red ist seit 2002 als Innovationsberatung im Bereich nachhaltiger Verkehrskonzepte für nationale und internationale Kunden tätig. Ein Schwerpunkt unserer Anstrengungen ist dabei die Förderung der Elektromobilität. Hier werden neben der Durchführung von Elektrobus-Projekten auch Konzepte für Ladeinfrastrukturen, e-CarSharing und Pedelecsysteme entwickelt und deren Umsetzung begleitet.

Unser Engagement in diesen Bereichen hat uns nicht nur zu einem führenden und international tätigen Beratungsunternehmen für Elektromobilität gemacht. Zur Förderung und Vermittlung von Knowhow hat team red unter der Dachmarke unserer gemeinnützigen Mobilitäts-Akademie die "e-cademy" gegründet, die sich auf die Vermittlung von Wissen rund um alle Themen der Elektromobilität konzentriert.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Förderung der Elektromobilität (Pedelec, e-Bike, und Pkw)
  • Konzeption von Ladeinfrastruktur
  • Einsatz von Elektrobussen im ÖPNV

Nahmobilität

Wir begreifen den Bereich der Nahmobilität als ein ganzheitliches Konzept, mit welchem Kommunen die Möglichkeit haben, die Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger mit einer Vielzahl kleiner und großer Maßnahmen innerhalb kürzester Zeit zu steigern.

team red bietet Ihnen daher einen reichhaltigen Schatz an Kompetenzen, aus denen Sie als Kunde schöpfen können. Von klassischer Verkehrsplanung über Parkraummanagement bis hin zuz langfristigen Verkehrsentwicklungsplanung decken wir alles ab. Fordern Sie uns und finden Sie den Mix, der am besten zu Ihrer Kommune passt!

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Verkehrsentwicklungspläne und Integrierte Mobilitätsstrategien
  • ÖPNV und Nahverkehrsplanung
  • Bedarfsgesteuerte Verkehrssysteme
  • Fußwege- und Radverkehrskonzepte
  • Wegweisungssysteme
  • Barrierefreies Planen
  • Konzeption des Parkraummanagements
  • Begleitung der Umsetzung
  • Aufbau von Nachfragematrizen und Makromodellen (u.a. VISUM IV und ÖV)
  • Standardisierte Bewertung
  • Knotenstromberechnungen und Leistungsfähigkeiten nach HBS
  • Mikrosimulationen VISSIM
  • Konzeption einer "emissionsarmen" Anreise
  • Nachhaltige und attraktive Mobilität vor Ort
  • Kommunikation der Mobilitätsangebote

 


Mobilitätsstationen

Seit Jahren deuten die etablierten Studien zum Mobilitätsverhalten in Deutschland darauf hin, dass die Zahl der „Multimodalen“ steigt und die Menschen ihre Verhaltensweisen ändern. Der private Pkw ist nicht mehr die mehrheitlich angestrebte Mobilitätsoption nach dem Eintritt junger Erwachsener in das Erwerbsleben.

Diesen Trend gilt es zu unterstützten und viele Kommunen in Deutschland bieten ihren Bürgern inzwischen einen wichtigen Baustein nachhaltiger Mobilität, der die Nutzung der Alternativen zum Auto gleichsam so einfach macht wie den Griff zum Autoschlüssel.

Mobilitätsstationen verknüpfen im besten Falle ÖPNV, Fahrrad, Ladeinfrastruktur, Taxi, Bikesharing und (e-)Carsharing an einem zentralen Ort und ermöglichen die einfache Nutzung und Buchung über ein vor Ort  vorhandenes Terminal. Damit wird der Wechsel zwischen den Verkehrsmittel so einfach wie nie, einsteiger- und bürgerfreundlich durch die zentrale Auffindbarkeit und Kennzeichnung in einheitlichem Design. Die neue Mobilität wird hoch sichtbar im öffentlichen Raum, sorgt für Irritation und Interesse bei Menschen, die ohne derartige „Hotspots“ nicht so gebündelt auf die neuen Angebote aufmerksam geworden wären.

team red hat einen Kriterienkatalog erarbeitet, der Ihnen ermöglicht die optimalsten Standorte für Ihre Mobilitätsstationen zu finden sowie den Umfang der angebotenen Mobilität festzulegen. Sie möchten in Ihrer Kommune Mobilitätsstationen realisieren und einen wichtigen Baustein für eine lebenswertere, immissions- und lärmarme Stadt besitzen? Treten Sie mit uns in Kontakt und wir beraten Sie gern auf dem Weg in die mobile Zukunft.

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Konzeption, Standortanalysen und städtebauliche Integration
  • Umsetzungsbegleitung und Abstimmung mit den Mobilitätsdienstleistern
  • Entwurfsplanung
  • Integration in Informations- und Zugangssysteme
  • Aufbau von Ladeinfrastruktur (für Pkw, CarSharing und Pedelecs)
  • Kommunikation und Gestaltung
  • Evaluierung der Nutzung und der verkehrlichen Wirkung

Fordern Sie noch heute unsere Broschüre "Mobilitätsstationen" an und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!


CarSharing, Bike- und Pedelec-Sharing

Teilen ist das neue Haben. So heißt es heute vielerorts und angesichts der rasanten Zunahme von Sharing-Angeboten im Mobilitätsbereich lässt sich nicht abstreiten, dass wir es hier mit einem wachsenden Trend zu tun haben. team red arbeitet bereits seit über zehn Jahren auf dem Gebiet der Shared Mobility und kennt die Branche aus vielerlei Sichtweisen.

Profitieren Sie von unserem Wissen und lassen Sie sich von uns dabei beraten, wenn es darum geht, in Ihrer Kommune neue Formen von Mobilität zu etablieren, zu kommunizieren oder auch zu evaluieren.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Masterplan CarSharing/ Bikesharing
  • Angebotskonzeption
  • Markteinführung und Kommunikation
  • Evaluation von Mobilitätsdienstleistungen

 


Wegweisung

Wegweiser, Karten und die Vermessung der Welt beschäftigen den Menschen seit vielen Jahrhunderten. An den grundsätzlichen Konzepten und Lösungen hat sich über die Zeit erstaunlich wenig geändert.

Mit der Einführung von IT und Internet haben sich jedoch völlig neue Möglichkeiten aufgetan. Heute findetWegweisung auf Navis und Smartphones statt. Google-Karten zeigen aktuelle Verkehrsströme an und Geo-Systeme mit Datenanbindungen liefern mit Symbolen und Grafiken angereicherte Karten, die auch komplexe Sachverhalte anschaulich darstellen.

Auch der klassische Wegweiser wird neu gedacht. Die Erstellung von Beschilderungskonzepten hat sich zu einer eigenständigen Wissenschaft entwickelt, die sich anschickt, unterstützt von interdisziplinären Experten aus Designern, Stadtentwicklern und IT-Fachleuten stetig wachsende Verkehrsströme ressourcenschonend zu lenken.

Diese Experten sind Bestandteil unseres Teams. Gemeinsam mit unseren Kunden analysieren wir Ihren Bedarf und erarbeiten innovative Wegeleitungs- und Kartenkonzepte, von der Konzeption, der Erfassung bis zur Umsetzung.

Zu unseren Leistungen gehören:

Karten
• In- und Outdoor-Karten, klassisch oder digital
• Angereicherte Karten, z.B. mit Haltestellen oder Tourismuszielen

Beschilderungen
• Klassische Schilder: Beschilderungskonzepte, Lagepläne, Wegweiser,

Info-Schilder
• Digitale Schilder: von QR-Code-Aufkleber bis LED
• Beschilderungskonzepte für Gewerbeparks, Messen, Sportgelände, Kommunen oder Tourismusregionen

Smartphone Wegeleitung
• Maßgeschneiderte Karten- oder Routing-Apps für Innenstädte, Messen und Bahnhöfe 

 

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

 

Social Media

Ihr Ansprechpartner

Tobias Kipp
Teamleiter Kommunale Mobilität
Fordern Sie uns! (E-Mail)
Alle Köpfe des Teams in der Übersicht.

Aktuelles aus dem Team

15.07.2020: Die Eggarten-Siedlung: Ausstellung zu den Ergebnissen des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs. Auf dem Areal der Eggarten-Siedlung sollen bis zu 2.000 Wohneinheiten entstehen, sowie eine Grundschule und ein Einzelhandelsstandort...mehr

24.06.2020: Die Teilnahme an der Onlineumfrage in Gräfelfing bei München übertraf unsere kühnsten Erwartungen: Mehr als 30 % der Bürger:innen füllten den Fragebogen aus und sorgten für ein repräsentatives Ergebnis...mehr

19.05.2020: Erfolgreicher Umfragestart in Taufkirchen (Vils) und Gräfelfing. Umfragen trotz Covid-19 - es funktioniert! Die Teilnahmequoten übertreffen sämtliche Erwartungen! Im Rahmen der Erstellung eines Mobiltätskonzepts...mehr

18.02.2020: Erstellung eines Integrierten Gesamtverkehrskonzeptes für die Gemeinde Gräfelfing. Die Staatsstraße St 2055 durchquert den Luftkurort Schondorf am Ammersee und bereitet der Gemeinde Sorgen. Die Fahrbahn zerschneidet den Ort...mehr

Publikationen

Gehrlein, Thorsten/ Schultes, Bernhard (2015): Praxishandbuch Ladesäulen Infrastrukur 

Whitepaper Elektrobusse (in Vorbereitung)

 

Aktuelles von team red

06.08.2020: Nordseeprojekt: Vorschläge für nachhaltige Mobilität in der Wattenmeer-Region. Im Auftrag von „Die Nordsee GmbH“ hat team red in den vergangenen Monaten die Mobilität in der deutsch-niederländischen Wattenmeer-Region (von der Weser bis zum Ijsselmeer) untersucht und Vorschläge zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätsformen erarbeitet...mehr

04.08.2020: Handlungskonzept Mobilstationen für den Kreis Soest. Insgesamt wurden Steckbriefe für 48 Mobilstationen unterschiedlicher Größe erstellt. Zudem wurde die Einrichtung eines kreisweiten Fahrradverleihsystems sowie der Aufbau eines umfassenden Carsharingsangebotes vorgeschlagen...mehr

03.08.2020: Mitarbeiterbefragung bei Heidelberger Sparkasse mit neuem Teilnahmerekord. Im Rahmen des Projektes „Betriebliches Mobilitätsmanagement bei der Sparkasse Heidelberg“ führte team red eine Mitarbeiterbefragung bei allen 1.055 Beschäftigten durch. Von diesen nahmen 888 an der Befragung teil, was einer Beteiligungsquote von 84,2% entspricht...mehr

29.07.2020: Wird Hollywood historische Brücke in Polen sprengen? Wer die eindrucksvolle Fischbauchbrücke über die Bobertalsperre in Niederschlesien noch bei einer Wanderung erleben will, sollte sich beeilen. Denn auf die 1906 errichtete Eisenbahnbrücke hat es angeblich Hollywoodstar Tom Cruise abgesehen...mehr